Blog - Plasmolifting Technology

Plasmolifting Technology
Von: Marketing 04.10.2018 18:22 Kommentare

Die Plasmalifting Therapie, die auch als Eigenbluttherapie bekannt ist, ist eine sehr gute sowie preiswerte Alternative zur Haartransplantation. Diese Methode hilft sowohl Frauen als auch Männern, zielgerichtet etwas für ihre Haargesundheit zu tun und effektiv Haarausfall zu bekämpfen.

Die Methode:

Zunächst wird dem Patienten konzentriertes Blutplasma, mit einer hohen Menge an Blutplättchen und Proteinen, entnommen. Das Blut wird filtriert durch Zentrifuge und in seine Bestandteile aufgespalten. Übrig bleibt nun ein Konzentrat, welches viel Bluteiweiß, Thrombozyten und Wachstumsfaktoren enthält, dieses „Konzentrat“ wird unmittelbar dem Patienten injiziert.

Nun kann das injizierte Plasma die Zellregeneration anregen und für eine bessere Durchblutung und Nährstoffversorgung der Haarwurzeln sorgen. Dies kann den Haarausfall stoppen und gleichzeitig für die Neubildung von Haarfollikeln sorgen. Dem alterungsbedingten Prozess des Haarausfalls wird somit wirkungsvoll entgegengewirkt. Die Selbstheilungskräfte des Organismus werden aktiviert.

Kommentieren

* Pflichtfelder